HOME
    Fachorthopädische
klinische Untersuchung
    Manualtherapeutische/
osteopathische Diagnostik
    Digitales Röntgen
    Ultraschalldiagnostik des
Bewegungsapparates
  Knochendichtemessung
    Pedoscan
    4D-Wirbelsäulen-
vermessung
     
     
     
     
     

 

 

 


4D-WIRBELSÄULENVERMESSUNG - Labor zur ganzheitlichen Haltungsanalyse

Durch die Kombination der beiden Mess-Systeme DIERS formetric 4D und DIERS pedoscan kann die Wirbelsäulenform, die Beckenstellung, die Druckverhältnisse unter den Füßen und die Lage des Körperschwerpunktes auf einen Blick erfasst werden. 
Das stellt ein u.a. wertvolles Hilfsmittel zur optimalen Versorgung mit haltungskorrigierenden Einlagen dar.

Das DIERS formetric 4D ermöglicht eine schnelle, berührungslose und hochauflösende (mehr als 600.000 Messpunkte) optische Vermessung des menschlichen Rückens und der Wirbelsäule. Vielfältige klinische Fragestellungen der objektiven und quantitativen Analyse der Körperstatik und -haltung, Skoliosen und alle Formen von Wirbelsäulendeformitäten, Verlaufskontrollen usw. können dargestellt werden.

DIAGNOSE:

  • Skoliose & skoliotische Fehlhaltungen
  • Beinlängendifferenzen
  • Beckenschiefstände / -torsion
  • Haltungsdefizite & Fehlhaltungen
  • Sitzkyphose
  • Rundrücken
  • Hohlrücken
  • Hyperlordose
  • Schmerzsymptomatiken
  • Somatoforme Störung
  • Fibromyalgie
  • WS-Syndrom
  • Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)
  • Totalendoprothesen

 

 

 

THERAPIE / KONTROLLE

  • Individuelle Einlagenversorgung 
  • (konservativ / propriozeptiv)
  • Medizinisch basierte Trainingstherapie 
  • Defizitäre Muskulatur
  • Neurologische Fragestellungen
  • Falltendenzen (Romberg-Test)
  • Korsettabschulung
  • Blockaden: HWS, BWS, LWS, ISG
  • Arthrosen
  • Osteochondrosen
  • M. Scheuermann
  • Osteoporose
  • M. Bechterew